Elektromobilität

VW ID.: Alle Infos zum ersten Elektroauto der Reihe

von
Thomas Pitscheneder

Das kompakte Elektroauto ID. ist das erste Modell der gleichnamigen Produktfamilie von VW. Die Vorbestellungen sollen schon bald starten. Die Infos!

Der VW ID. als Konzeptfahrzeug
Der VW ID. ist der Startschuss für die neue ID-Reihe von Volkswagen. Preis und Größe sollen auf dem Niveau eines Golf liegen. Foto: Volkswagen

Das erfahren Sie gleich:

  • Wie sich Volkswagen selbst erneuert
  • Was der VW ID. zu bieten hat
  • Was er kostet und wann die Vorbestellungen starten

Bereits jetzt hat VW rein elektrisch betriebene Autos im Angebot. Die Modelle e-Golf und e-up! sollen aber nur die Vorreiter sein, für ein viel größeres Vorhaben. Insgesamt 70 neue Elektroautos will Volkswagen bis 2028 vorstellen. Weitaus mehr als bisher geplant waren. Als Basis dafür dient die Plattform MEB. Unter dem Stichwort "New Volkswagen" will sich der Konzern zu großen Teilen erneuern.

Der neue Audi e-tron

Das kann der erste elektrische SUV von Audi.

Mehr erfahren

audi.de/DAT-Hinweis

Den Anfang macht der Kompaktwagen ID. – zu dem die Marke kürzlich einige neue Details verriet.

VW ID.: Kompaktes Elektroauto für kleines Geld

Damit Elektroautos in der breiten Masse ankommen, braucht es bezahlbare Preise. VW will den Kompakten deshalb zu einem Startpreis unterhalb der 30.000-Euro-Marke anbieten. Das verkündete Chief Operation Officer (COO) Ralf Brandstätter im Rahmen der kürzlich abgehaltenen Jahrespressekonferenz der Marke.

Zum verbauten Elektromotor ist hingegen noch nichts bekannt, allerdings will Volkswagen mit dem ID. Reichweiten von bis zu 550 Kilometern ermöglichen. Das gilt allerdings nur für die Top-Ausstattung des Stromers. Mindestens 330 Kilometer nach WLTP-Zyklus sollen aber selbst in der günstigsten Variante drin sein. Bereits in der Basis soll der ID. außerdem vollvernetzt sein. Zu erwarten ist also eine nahtlose Integration digitaler Dienste in das Fahrzeug, sowie zahlreiche Hilfssysteme. Per Software-Update sind sogar Verbesserungen und Erweiterungen möglich.

Elektromobilität

Updates abonnieren und Dossier "E-Mobility" gratis erhalten.

Der Startschuss fällt schon bald

Die Elektromobilität ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern bereits im Hier und Jetzt angekommen. Lange müssen Interessenten bis zum Start des Elektroautos ID. also nicht warten. Bereits ab dem 8. Mai nimmt Volkswagen für den kompakten Stromer Vorbestellungen entgegen. Die Produktion des Fahrzeugs soll Ende des Jahres beginnen.

VW rechnet mit einem hohen Andrang: "Ich halte es für wahrscheinlich, dass wir mit der Launch-Edition schon ausverkauft sind, wenn wir den ID. auf der IAA enthüllen werden", so Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann. Damit steht auch fest, wann und wo Volkswagen die finale Version des Elektroautos erstmals vorstellt. Die Internationale Automobilausstellung findet vom 12. bis 22. September in Frankfurt am Main statt.

Auch interessant

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.

Schließen