Elektromobilität

Ultimativer Nerd-Traum: Der autonome, elektrische DMC DeLorean

von
Marten Zabel

Der legendäre DMC DeLorean aus "Zurück in die Zukunft" beflügelt noch immer die Kreativität von Bastlern – und inspirierte zu diesem autonomen E-DeLoren.

Der DMC DeLorean auf der Sochi-Rennstrecke.
Noch ohne Elektromotor und autonome Steuerung: Das Kultauto aus "Zurück in die Zukunft", der DMC DeLorean. Foto: picture alliance / dpa

Das erfahren Sie gleich:

  • Warum der elektrische DeLorean von Zurück in die Zukunft inspiriert ist
  • Welche Technik den DMC DeLorean autonom fahren lässt
  • Wieso der Elektromotor im Auto für Jubel sorgt

Auf den ersten Blick wirkt das "Multiple Actuator Test bed for Yaw control" (kurz: MARTY) wie das Hobbyprojekt technikbegeisterter Adrenalin-Junkies: Statt eines Verbrennungsmotors hat der DeLorean DMC-12 aus dem Jahr 1981 eine Batterie und einen elektrischen Sportwagenantrieb von Renovo Motors.

Der neue Audi e-tron

Das kann der erste elektrische SUV von Audi.

Mehr erfahren

audi.de/DAT-Hinweis

Außerdem hat der Wagen die Fähigkeit zum vollständig autonomen Fahren erhalten. Und das nutzt das Forscherteam um Chris Gerdes und Jonathan Goh von der Stanford University im Juli 2018, um mit dem Wagen Donut-förmige Spuren auf die Teststrecke zu driften – wie das Video der Uni Stanford zeigt:

Elektrische DeLorean: Zurück in die Zukunft

Tatsächlich ist MARTY ein valides Projekt zur Erforschung des Verhaltens von Fahrzeugen – autonom oder elektrisch – und dem, was beim Schlittern und Driften eigentlich passiert. So lässt sich mit Hilfe des autonomen DMC DeLorean Software für Extremsituationen entwickeln und testen.

Schnelle Ausweichmanöver um plötzlich auftretende Hindernisse herum, oder die Kontrolle beim Durchdrehen der Reifen zu halten – das sind Szenarien, die einem Fahrzeug auf der Straße realistisch zustoßen können.

Ob kreisrunde Ringe oder Achten – MARTY driftet präzise und auf den Befehl seines Programmierers Goh. Langfristig will das Team sein Testfahrzeug so weit bringen, dass es an Wettbewerben mit menschlichen Profifahrern teilnehmen oder deren Drifts präzise nachmachen kann.

Damit würde der DeLorean dann in für autonome Fahrzeuge völlig neue Gefilde vordringen. Autonome und elektrische Rennwagen gibt es zwar bereits, doch solche Kunstfahrten mit bestimmten Figuren und Manövern waren bislang das Feld für menschliche Enthusiasten.

Die Großartigkeit, einen DeLorean zu fahren, der perfekte, rauchende Donuts ganz von alleine fährt, ist eine irre Erfahrung, die einem hilft, zu genießen, dass wir in der Zukunft leben.

Programmierer Jonathan Goh

In Zurück in die Zukunft nutzt Marty McFly den DMC DeLorean, um durch die Zeit zu reisen. Später wird der Wagen zum fliegenden Auto umgerüstet: Die Namensverwandtschaft zum abenteuerlustigen Filmhelden Marty ist also kein Zufall.

Der Elektromotor im Auto sorgt für Jubel

Es mag etwas zweifelhaft sein, ob das Team der Stanford University wirklich mit rein wissenschaftlichem Interesse das Modell seines Testfahrzeugs ausgewählt hat.

Elektromobilität

Updates abonnieren und Dossier "E-Mobility" gratis erhalten.

Wenn Gerdes abgewandelte Zitate aus "Zurück in die Zukunft" nutzt, um von seiner Forschung zu sprechen und die Ingenieure im Video jubeln, während MARTY mit ihnen über die Piste heizt, dann wird schnell klar, dass hier viel auch Spaß im Spiel ist.

Dieser sollte allerdings der Nützlichkeit der Entwicklung von zuverlässiger Driftkontrolle auch für autonome Fahrzeuge keinen Abbruch erteilen. Nirgends steht geschrieben, dass sich hohe Ingenieurskunst und kindliche Freude ausschließen – im Gegenteil geht doch jede Aufgabe mit Freude besser voran. Außerdem zeigen die Forscher eindringlich, dass auch ein Elektromotor das Auto mit viel Kraft über die Strecke schieben kann.

Auch interessant

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.

Schließen