Elektromobilität

Tesla Model Y: Technische Daten, Preise, Termine

von
Thomas Pitscheneder

Bereits im Oktober 2015 kündigte Elon Musk das Tesla Model Y an. Mehr als drei Jahre später zeigt die Marke endlich das neue E-SUV.

Das Tesla Model Y auf der Straße
Optisch ähnelt das Model Y dem kleinen Bruder Model 3. Kein Wunder, denn der dient dem SUV auch als Basis. Foto: Tesla

Das erfahren Sie gleich:

  • Was das Tesla Model Y leistet
  • Wann die ersten Fahrzeuge erhältlich sind
  • Was das Model Y kostet und ob es förderfähig ist

Die markenrechtliche Eintragung des Namens "Model Y" erfolgt bereits im Jahr 2013. Tesla-Chef Elon Musk spielt also bereits seit langer Zeit mit dem Gedanken, das Fahrzeug auf die Straße zu bringen. 2015 verriet er, dass als Basis für das Auto das Model 3 dienen soll. Doch bis auf ein paar Gerüchte, war die vergangenen Jahre wenig vom E-SUV zu sehen.

Der neue Audi e-tron

Jetzt Ihren elektrischen SUV zusammenstellen

Konfiguration starten

audi.de/DAT-Hinweis

Das änderte sich am heutigen Freitagmorgen, denn Tesla stellte endlich die finale Version des Model Y der Öffentlichkeit vor.

Tesla Model Y: Bis zu 480 km Reichweite

Das neue Modell basiert auf dem erst kürzlich erschienenen Model 3. Das zeigt auch das Design sehr deutlich. Beim Model Y handelt es sich allerdings um einen SUV. Bei einem Blick auf die wichtigen Märkte dieser Welt verwundert diese Entscheidung kaum, denn die Fahrzeugklasse erfreut sich großer Beliebtheit. Im neuen Tesla sollen bis zu sieben Personen reisen können.

Ein weiterer Grund dürfte sein, dass in den Fahrzeugen auch viel Platz für die Akkus ist. Tesla bietet deshalb drei verschiedene Kapazitäten an. Die Basis soll bis zu 370 Kilometer mit einer Aufladung schaffen, die Mid-Range-Variante bis zu 480 Kilometer und das Long-Range-Modell sogar 540 Kilometer. Noch sind die Werte aber nur Erwartungen von Tesla nach dem WLTP-Zyklus.

Model Y: Selbst die Basis ist flott unterwegs

Zwischen den Varianten gibt es auch Unterschiede bei den Fahrleistungen. Das günstigste Model Y kommt mit einem Elektromotor auf eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h. Die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h soll in 5,9 Sekunden erfolgen – mit reinem Hinterradantrieb.

View this post on Instagram

Panoramic glass roof on Model Y

A post shared by Tesla (@teslamotors) on

Etwas schneller ist die ebenfalls Heckgetriebene Variante "Long Range" mit rund 210 km/h Spitze und einem Sprint auf 100 km/h in 5,5 Sekunden. Mit zwei Motoren und Allradantrieb ausgestattet schafft das Model Y bis zu 217 km/h und 4,8 Sekunden. Das Top-Modell trägt den Zusatz "Performance" und fährt 241 km/h schnell. In 3,5 Sekunden soll hingegen die Beschleunigung auf 100 km/h erledigt sein. Musk selbst betonte bei der Vorstellung, dass sich das Model Y wie ein Sportwagen fahren lassen soll.

Tesla Model Y: Preise und Termine

Wie schon von den bisherigen Modellen von Tesla gewohnt, liegen die Preise auch beim Model Y in etwas höheren Regionen. Die günstigste Variante "Standard Range" kostet in den USA 39.000 US-Dollar (rund 34.500 Euro). Die Produktion soll im Frühjahr 2021 beginnen. Ein Deutschland-Start dieser Variante ist aber bisher nicht geplant.

Elektromobilität

Updates abonnieren und Dossier "E-Mobility" gratis erhalten.

Hierzulande dient vielmehr die Variante "Long Range" als Einstieg. Sie kostet 55.000 Euro, die Produktion soll bereits im Herbst 2020 beginnen. Sollte die Bundesregierung die Förderung für Elektroautos verlängern, dürften Käufer für diese Variante den Bonus bekommen. Gleiches gilt wohl auch für das Model Y mit zwei Motoren und Allrad als "Long Range". Der Preis soll hier bei 59.000 Euro starten.

Sicher nicht in die Förderung fiele das "Performance"-Modell. Der Startpreis beläuft sich auf 67.000 Euro. Die Dual-Motor-Varianten sollen ebenfalls ab Herbst 2020 vom Band rollen.

Auch interessant

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.

Schließen