Elektromobilität

Renault Zoe: Neues Design für das Elektroauto?

von
Thomas Pitscheneder

Renault plant wohl eine neue Version des Elektro-Kleinwagens Zoe. Die soll in erster Linie mehr Reichweite bieten – aber auch einen neuen Look.

Der aktuelle Elektro-Kleinwagen Renault Zoe
Der Renault Zoe ist hierzulande beliebt. Eine neue Generation könnte deshalb bereits bald auf den Markt kommen. Erste Informationen dazu sind bereits durchgesickert. Foto: Renault

Das erfahren Sie gleich:

  • Wie sich die Renault Zoe in Deutschland verkauft
  • Welche Veränderungen im neuen Modell stecken sollen
  • Welches Auto sich die neue Zoe wohl optisch zum Vorbild nimmt

Der Renault Zoe ist hierzulande ein echter Verkaufsschlager. Im vergangenen Jahr entschieden sich 6400 Deutsche für das kleine Elektroauto. Was nach wenig klingt, bereitet Renault große Freude. Auf dem noch kleinen Markt für die Stromer ist das ein Anteil von 16,6 Prozent. Der nächste Zoe steht dabei offenbar bereits in den Startlöchern.

Der neue Audi e-tron

Das kann der erste elektrische SUV von Audi.

Mehr erfahren

audi.de/DAT-Hinweis

Erste Details zum Elektroauto tauchten kürzlich im Netz auf. Mehr Reichweite, ein neuer Ladeanschluss und ein verändertes Design sollen die großen Neuheiten des Zoe sein.

Renault Zoe: 400 Kilometer nach WLTP

Die französische Website Largus will erste Details zum neuen Renault Zoe erfahren haben. Mit einer verbesserten Batterietechnik soll der elektrische Kleinwagen bis zu 400 Kilometer im WLTP-Zyklus schaffen. Das wären rund 75 Kilometer mehr als bei dem aktuellen Zoe.

Damit das Aufladen schneller geht, soll das neue Modell einen CCS-Ladeanschluss bekommen. Die maximale Ladeleistung mit Gleichstrom liegt laut dem Bericht bei 100 kW. Über Wechselstrom soll der Zoe immerhin mit 22 kW laden.

Elektromobilität

Updates abonnieren und Dossier "E-Mobility" gratis erhalten.

Auch an der Leistung soll Renault schrauben. Der Elektromotor könnte in Zukunft 96 kW (130 PS) statt den bisher 65 kW (88 PS) generieren.

Renault Zoe: Mehr Ähnlichkeit zum Clio

An der Optik nimmt Renault wohl einige Veränderungen vor. Ein erstes Bild eines Erlkönigs zeigt, dass die Front am neuen Zoe bald mehr dem Renault Clio ähneln könnte. Damit erhielte er einen etwas sportlicheren Look. Den Innenraum soll künftig ein Touchscreen mit 9,3 Zoll dominieren. Renault selbst hat zum neuen Zoe bisher keine Angaben gemacht.

Auch interessant

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.

Schließen