Leben

Luxus-Camping-Urlaub: Fünf Glamping-Erlebnisse in Europa

von Michaela Gerganoff

Glamping ist die komfortable Alternative zum Camping-Urlaub. In Luxus-Zelten und Wohnwagen gibt es Nähe zur Natur in bequemer Schlafstatt.

Ein Glamping-Zelt von oben.
Ein wenig Natur und ganz viel Luxus: Das ist Glamping. Foto: Shutterstock / Moise Sebastian

Das erfahren Sie gleich:

  • Warum Glamping bequemer ist als der klassische Camping-Urlaub
  • Safari-Zelte, Baumhäuser, Zirkuswagen: Wie komfortabel Luxus-Camping sein kann
  • Fünf Tipps: Wo Sie in Deutschland, Holland und Italien Glamping erleben können

Dieser Reise-Trend aus Amerika ist inzwischen auch bei uns in Europa angekommen. Er ist perfekt für alle, die naturverbundenen Urlaub lieben, ohne dabei auf Komfort zu verzichten: Glamping, die Verbindung aus Glamour und Camping, wird immer beliebter.

Lesen Sie auch

Alternative Antriebstechnologien im Mittelpunkt

Nachhaltigkeit bei Audi

Alternative Antriebstechnologien im Mittelpunkt

In kreativen Unterkünften, etwa Tipis, Baumhäusern, Luxus-Zelten und chromglänzenden Airstream-Wohnwagen wird – statt auf spartanischen Isomatten – auf richtigen Betten genächtigt, oft sogar mit eigenen Badezimmern. Für Bequemlichkeit sorgen daneben Küchengeräte, Steckdosen für den Fön und WLAN – Luxus-Leben auch unterwegs.

Dazu wird Vogelgezwischer und Lagerfeuerromantik geboten, ganz ohne Zeltaufbaustress und Rückenschmerzen: der perfekte Ausgleich zum stressigen Alltag. Wir haben fünf besondere Spots zum Ausprobieren herausgesucht, in Deutschland, Holland und Italien.

Luxus-Camping statt Askese: Glamping in Deutschland

Safari-Feeling im Münsterland

Man muss nicht bis ans Ende der Welt reisen, für ein Gefühl von Afrika. Nein, denn mitten im Münsterland, unter einem Kiefernhain beim Campingplatz Haddorf erinnern geräumige Safari-Zelte ein wenig an „Jenseits von Afrika“: Sie bieten Platz und Luxus für bis zu vier Personen – sogar in separaten Schlafbereichen.

Der Campingkocher darf zuhause bleiben, denn gebrutzelt wird an der kleinen Kochzeile. Und gegessen wird am Esstisch. Anstatt Löwen zu beobachten, locken hier Abenteuerspielplatz, Badesee und Grillabende am Kamin. Nur um eine typische Campingerfahrung kommt man hier nicht herum: Die Sanitäranlagen liegen im Gemeinschaftsbereich.

Jurte-Zelte auf der Schwäbischen Alb

Auf dem Hofgut Hopfenburg, im Schwäbischen Ländle, werden die ausgefallensten Übernachtungs-Träume wahr: In kirgisischen Jurtenzelten mit soliden Betten und Glaskuppeldach kommt man der Natur sehr nahe und kann beim Einschlafen sogar den Himmel sehen.

Wer mehr Komfort und/oder eine eigene Toilette bevorzugt, hat die Qual der Wahl: Es gibt Schäfer-, Zirkuswagen oder Eco-Tiny-Houses, allesamt mit Liebe zum Detail ausgestattet und mit nachhaltigen Baustoffen verarbeitet. Allen gemeinsam ist das wunderschöne Panorama über die Alb – perfekt zum Genießen und Loswandern!

Für die kulinarische Versorgung steht allen Gästen ein Hofladen, mit angeschlossenem Kräutergarten und regionalen Spezialitäten, zur Verfügung. Wer die Küche kalt lassen möchte, kann sich auch vom Backhaus bekochen lassen.

Zum Urlaub im Tiny-House lädt ebenfalls ein Almwagen am bayerischen Tegernsee ein.

Camping-Urlaub mit Stil: Glamping in Holland

Design-Nächte in Nord-Holland

Als Camping-Nation hat Holland einiges zu bieten. Auch Glamping wird dort immer gefragter: Wer Strandurlaub mit Design verbinden möchte, ist im Norden gut aufgehoben. Bei Sint Maartensvlotbrug befindet sich – zwei Kilometer vom Meer entfernt – das Glamping-Paradies Strand 49.

In sehr ruhiger Lage an Blumenfeldern, gibt es Chalets, Lodges, Lofts und Cabins. Mit Doppelbetten und Küchen (zum Teil mit Siemens-Küchen-Geräten) ausgestattet, lässt es sich dort sehr naturverbunden – auch mit Kindern und Vierbeinern – aushalten. Zum Angebot für perfekte Ferien gehört auch ein Brötchen-Service und Leih-Fahrräder.

La Dolce Vita: Glamping in Italien

Airstream-Übernachtung bei Venedig

Ciao, bella Italia! Am Lido von Venedig und in der Nähe von Rom befinden sich Italiens Airstream-Campingplätze Ca’Savio und Village Flaminio. Die legendären Wohnmobile sind dort mit viel Platz rundherum aufgestellt, ohne die Camping-typischen Grenzen zwischen den Stellplätzen.

Dabei können im komfortablen Airstream vier Personen schlafen, und für Kinder stehen zusätzlich vorbereitete Zelte mit massiven Betten direkt nebenan. Kissen, Bettwäsche, Handtücher und eine gut ausgestattete Küchenzeile – alles vorhanden! Wer auf das komplette, glamouröse Verwöhn-Programm schalten möchte, kann sogar Halbpension buchen.

Luxus-Zelte mit Meeresrauschen

Direkt am Meer in Apulien befindet sich Torre Rinalda, ein wunderbarer Ort für Luxus Camping. Für das Glamping-Vergnügen stehen schicke Zelte im Safari-Stil zu Verfügung – für bis zu sechs Personen: Küche, Wohnzimmer, zwei Schlafzimmer und ein Bad auf 32 Quadratmeter. Zur Ausstattung gehören TV, Safe und eine Veranda mit Möbeln.

Updates

Bleiben Sie zum Thema Leben immer informiert.

Die etwas kleinere Alternative für zwei Personen bieten Stelzen-Zelte, die mit Matratzen und Kissen ausgestattet sind. Zum Gelände gehören zwei Pools, Strand mit Liegen, Tennisplätze, ein Fussballplatz und ein Restaurant. Für Ausflüge geht es wenige Kilometer entfernt ins historische Zentrum von Lecce.

Wem das Glamping nicht genügend technische Spielereien bietet, für den gibt es die idealen Gadgets für den Urlaub – von nützlich bis ausgefallen.

Auch interessant

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.

Schließen